Thymian

Kampfansage gegen Bakterien mit diesem antiviralen Mittel, das dafür sorgt, dass Ihre Haut in Topform bleibt.


Was ist Thymian?

Der Thymian ist eine kulinarische Heilpflanze, die von den alten Ägyptern für die Einbalsamierung verwendet wurde. Die alten Griechen verwendeten ihn in ihren Bädern und verbrannten ihn wie Weihrauch in ihren Tempeln, und glaubten, dass er eine Quelle des Mutes sei. Im europäischen Mittelalter wurde das Kraut unter das Kopfkissen gelegt, um den Schlaf zu fördern und Alpträume abzuwehren.

Das ätherische Öl des Thymians setzt sich zusammen aus 20-54% Thymol, einem Antiseptikum, das auch der Hauptwirkstoff von der Listerine Mundspülung ist. Vor dem Aufkommen der modernen Antibiotika wurde es verwendet, um Bandagen zu behandeln, und kann immer noch als aktiver Bestandteil der natürlichen, alkoholfreien Handdesinfektionsmittel gesehen werden.

Die Wirkungsweise von Thymian

Thymian ist ein starkes Antioxidant und hilft durch seine guten, adstringierenden Eigenschaften, den Teint zu verbessern. Er ist auch ein starkes Antimykotikum und antivirales Mittel, welches hilft, Ihre Haut in Topform zu halten.